Umwandlung von OGG in FLAC, WAV, MP3 oder OGG

Hochladen von zu konvertierenden Dateien

Über OGG format

Ogg Vorbis Komprimiertes Audiodateiformat

Das ogg-Audioformat wurde als Reaktion auf mp3-Lizenzierungsprobleme entwickelt. Das ogg-Projekt wurde 1998 von der Xiph.org Foundation und der Mozilla Foundation ins Leben gerufen. Die Gruppe wollte einen offenen Standard schaffen, der zur Kodierung und Dekodierung digitaler Audiodateien ohne Patent- oder Lizenzbeschränkungen verwendet werden kann.

OGG ist eine komprimierte Audiodatei, die das Ogg-Vorbis-Format verwendet. Es kann Audiodaten und Metadaten über Künstler und Titel speichern. Dieses offene Containerformat wird kostenlos gepflegt und kann für den persönlichen oder kommerziellen Gebrauch verwendet werden. Das Ogg-Projekt begann 1993 als Teil eines größeren Projekts und wurde dann in OggSquish umbenannt. Es war ein Versuch, ein komprimiertes Audioformat für moderne Anwendungen zu schaffen.

Das MP3-Format ist ein digitales Audiokodierungsformat. Es ist beliebt, weil es eine gute Qualität bei einer relativ niedrigen Datenrate bietet. Das OGG-Format ist ein Open-Source-Containerformat für Multimediadateien und Streaming-Medien und auch der Name des in diesem Container verwendeten Audiodateityps. Es wurde entwickelt, um eine gute Tonqualität bei niedrigen Bitraten und ohne Patentprobleme zu bieten.

Das ogg-Audiodateiformat ist ein freies, offenes Containerformat für die Speicherung digitaler Audiodaten. Es wird seit den frühen 1990er Jahren entwickelt und ist eines der am häufigsten verwendeten Formate für die Verbreitung von Podcasts, insbesondere auf Linux-Distributionen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie ogg-Dateien auf Ihrem Computer verwenden können. Eine Möglichkeit besteht darin, sie mit einer Software wie Audacity in mp3- oder wav-Dateien zu konvertieren. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Mediaplayers, der das ogg-Dateiformat unterstützt, z. B. VLC Media Player oder Kodi.

Viele Geräte wie Android, Windows und Linux unterstützen OGG-Audiodateien. Das iOS von Apple unterstützt dieses Dateiformat jedoch nicht. Um diese Dateien auf Apple-Geräten zu öffnen, müssen Sie Software von Drittanbietern herunterladen, z. B. den VLC-Player. Oder Sie können einfach unseren Service nutzen, um OGG in mp3 oder AAC zu konvertieren, um es auf Ihrem Gerät abspielen zu können.

Wie konvertiert man Bilder?

Folgen Sie dieser einfachen vier Schritte Prozess zur Konvertierung Ihrer Bilder.

01

Format wählen

Wählen Sie eines der hundert Bildformate, die auf unserer Website verfügbar sind.

02

Datei hochladen

Laden Sie Ihre Dateien über eine einfach zu bedienende Drag-and-Drop-Oberfläche hoch.

03

Datei konvertieren

Konvertieren Sie hochgeladene Dateien im Stapelverfahren in das von Ihnen gewünschte Format.

04

Herunterladen

Laden Sie jede konvertierte Datei einzeln oder als ein Zip-Archiv herunter.

Unsere Statistiken auf der ganzen Welt

Wir sind stolz darauf, einen der praktischsten Dateikonvertierungsdienste der Welt anzubieten.

48

Bildformate

1771

Konvertierte Dateien

3619

Dateityp Überprüfungen

x