Umwandlung von AAC in FLAC, WAV, MP3 oder OGG

Hochladen von zu konvertierenden Dateien

Über AAC format

Erweiterte Audiocodierung Dateiformat

Das AAC-Audioformat ist das beliebteste Audioformat im Internet. Es wird von Apple Music, YouTube, Spotify, Pandora Radio, Amazon Music und vielen anderen Streaming-Diensten verwendet. Es wurde 1997 von Dolby Laboratories und Sony als Nachfolger von MP3 entwickelt.

Eine AAC-Datei kann mit iTunes oder einer anderen Software eines Drittanbieters in eine MP3-Datei umgewandelt werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, eine AAC-Datei in eine MP3-Datei zu konvertieren. Die erste Möglichkeit besteht darin, Ihre AAC-Dateien in iTunes zu importieren und sie dann in der iTunes-Oberfläche in MP3s umzuwandeln. Die zweite Möglichkeit besteht darin, Ihre Dateien mit einer Konvertierungssoftware eines Drittanbieters wie Audacity oder Handbrake oder mit einem Online-Audiokonverter zu konvertieren.

AAC ist ein digitales Audioformat, das von Apples iTunes und anderen digitalen Audio-Playern verwendet wird. Es ist auch das Standard-Audiodateiformat für iOS-Geräte wie das iPhone, das iPad und den iPod. AAC ist ein verlustbehaftetes Format, das die Daten komprimiert, um Speicherplatz zu sparen. Der Nachteil dabei ist, dass Sie etwas an Audioqualität verlieren, aber der Vorteil ist, dass Sie mehr Lieder auf Ihrem Gerät speichern können.

Das AAC-Audioformat ist eine Art der Audiokomprimierung, die mit den meisten Geräten kompatibel ist. AAC-Dateien sind den MP3-Dateien sehr ähnlich und werden ebenfalls komprimiert, bieten aber bei gleicher Bitrate eine bessere Qualität als MP3s. AAC-Dateien lassen sich außerdem effizienter speichern als MP3s, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für den digitalen Musikvertrieb macht.

Der Hauptunterschied zwischen AAC und MP3 besteht in der Kodierung der Audiodaten. AAC ist ein neueres Format, das bei gleicher Bitrate eine bessere Klangqualität als MP3 bietet. Außerdem ist es widerstandsfähiger gegen Paketverluste und verfügt über eine effizientere Kodierung, d. h. es kann Audiodaten schneller kodieren als MP3. AAC ist auch ein flexibleres Format als MP3, da es mehrere Tonkanäle und verschiedene Abtastraten zulässt, während MP3 nur Stereo-Audio mit einigen wenigen Abtastraten unterstützt.

Wie konvertiert man Bilder?

Folgen Sie dieser einfachen vier Schritte Prozess zur Konvertierung Ihrer Bilder.

01

Format wählen

Wählen Sie eines der hundert Bildformate, die auf unserer Website verfügbar sind.

02

Datei hochladen

Laden Sie Ihre Dateien über eine einfach zu bedienende Drag-and-Drop-Oberfläche hoch.

03

Datei konvertieren

Konvertieren Sie hochgeladene Dateien im Stapelverfahren in das von Ihnen gewünschte Format.

04

Herunterladen

Laden Sie jede konvertierte Datei einzeln oder als ein Zip-Archiv herunter.

Unsere Statistiken auf der ganzen Welt

Wir sind stolz darauf, einen der praktischsten Dateikonvertierungsdienste der Welt anzubieten.

48

Bildformate

1771

Konvertierte Dateien

3619

Dateityp Überprüfungen

x